Eine kleine Unachtsamkeit und schon ist es passiert. Flecken auf den Autositzen. Dann benötigt man einen guten Polsterreiniger*. Doch welchen soll ich kaufen? Hier findest du eine kleine Übersicht und Kaufberatung für Polsterreiniger und Teppichreiniger fürs Auto.

Polsterreiniger - Autopolster reinigen um Schmutz und Flecken zu entfernen

Flecken und Verschmutzungen können im Auto und gerade auf den Sitzflächen in vielfältiger Form auftreten. Besonders Kaffeeflecken, Schokoladeflecken, Ketchup-Flecken und Wasserflecken sind hartnäckige Begleiter im Auto. Aber auch der Hund oder die eigene Arbeitskleidung hinterlassen Ihre Rückstände in den Autopolstern.

Polsterreiniger werden von den Herstellern gerne in Spraydosen abgefüllt. Bei der Anwendung entsteht dann ein Reinigungsschaum, der sich sehr gut auch vom Laien verarbeiten lässt. Professionelle Anwender bevorzugen meist Polsterreiniger  als Konzentrat. Im 1 Liter Gebinde oder auch im 5-Liter-Kanister.

Bei der Anwendung ist es wichtig, sich genau an die Gebrauchsanweisung des Herstellers zu halten. Die Reiniger sollten an einer nicht sichtbaren Stelle getestet werden, um um sicherzugehen, dass bei der Reinigung keine Verfärbungen entstehen.

Was muss ich bei der Auswahl eines Polsterreinigers beachten?

  • Der Reiniger muss zum Material passen. Es macht einen Unterschied, ob ich Ledersitze, Alcantara oder Stoffsitze bearbeiten möchte.
  • Wenn der gewählte Polsterreiniger einen Fleck nicht beseitigt, kann ein zweiter Reiniger den Erfolg bringen. Denn jeder Reiniger hat seine Stärken und Schwächen bei den unterschiedlichen Verschmutzungen.
  • Es ist wichtig, die Einwirkzeit zu beachten. Chemische Mittel brauchen Zeit, um effektiv arbeiten zu können. Auch ein Schaum muss eine gewisse Zeit auf dem Autositz einwirken.
  • Um hartnäckige Flecken dauerhaft zu entfernen ist es ratsam den Reiniger mit einer speziellen Bürste* gründlich einzureiben. Durch das Reiben wird die Verschmutzung gelöst. Anschließend kann die unschöne Verschmutzung mit einem Tuch aufgenommen werden. Alternativ kann man sie natürlich auch mit einem Mikrofasertuch* abwischen.
  • Der Fleck ist immer noch da? Ich würde den Durchgang jetzt einfach noch einmal wiederholen.
  • Der Schmutz ist jetzt endlich weg und das Auto riecht auch wieder angenehm? Dann sollte man vor dem Losfahren so lange warten, bis die Feuchtigkeit aus dem Sitz herausgezogen ist.

1

Dr. Wack Polster Alcantara-Reiniger entfernt auch hartnäckige Verschmutzungen

Der Dr. Wack 2791 A1 Polster Alcantara-Reiniger Pro* hat eine neu entwickelte Rezeptur bekommen. Damit wurde er im Heft 24/2019 der Autobild auch gleich zum Testsieger gekürt. Den Test hat Autobild zusammen mit der GTÜ durchgeführt.

Laut Aussage von Dr. Wack Chemie wirkt der Reiniger selbst bei hartnäckigsten Flecken. Als Beispiel werden Cola, Kaffee, Ketchup und Schuhcreme angegeben. Der integrierte Geruchskiller sorgt dann auch noch für einen frischen Duft im Auto.

Der Dr. Wack A1 Polster Alcantara-Reiniger kann nach Herstellerangaben für die Reinigung von Stoff, Velours, Alcantara, Teppichen, Fußmatten und Dachhimmel benutzt werden.

DR. WACK A1 Polster-/ Alcantara Reiniger Pro

Werbung

2

SONAX Polster & Alcantara Reiniger beseitigt auch einen unangenehmen Geruch

Der SONAX Xtreme Polster & Alcantara-Reiniger* erringt den 2. Platz im Polsterreiniger Test der GTÜ. Nachzulesen im Heft 24/2019 der Autobild.

Auch der Polster & Alcantara Reiniger hat einen Geruchskiller mit an Bord. SONAX empfiehlt den Polsterreiniger bei Flecken von Schokolade, Eis, Cola, Kaffee und Ketchup.

Der Reiniger ist dabei für alle textile Oberflächen im Auto wie Sitze, Polster, Verkleidungen, Dachhimmel, Teppich, Schonbezüge und Alcantara geeignet. 

SONAX XTREME Polster+AlcantaraReiniger (400 ml) Polsterreiniger reinigt gründlich & schonend alle Textilien im Innenraum, Art-Nr. 02063000

Werbung

3

ARMOR ALL Aktivschaum-Reiniger - Autositze professionell von Verschmutzungen entfernen

Auch der Armor All Universal Aktivschaum-Reiniger* bietet eine solide Reinigungsleistung, auch wenn er etwas hinter den beiden Reinigern von SONAX und Dr. Wack zurückbleibt. Dafür ist er aber auch günstiger im Preis.

Neben Teppich, Fußmatten, Dachhimmel, Vinylsitze und Stoffsitze ist der Universalreiniger von Armor All auch noch für Gummi und Kunststoff geeignet. Er deckt damit den gesamten Innenraum ab, darf aber nicht auf Leder angewendet werden.

Was leider fehlt, ist der Geruchskiller. Schade.

ARMOR ALL Universal Aktivschaum-Reiniger 600 ml 38600GE, flexibler Allzweckreiniger

Werbung

Vergleich der Hersteller-Angaben

Hier haben wir noch einmal die wichtigsten Angaben in einer übersichtlichen Tabelle zusammengefasst.

Die ID der Vergleichstabelle ist ungültig.

Videos zu den Polsterreinigern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

powered by Dr. Wack Chemie

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

powered by SONAX Autopflege

Was kostet eigentlich eine professionelle Polsterreinigung im Auto?

Die Kosten für eine professionelle Autopolsterreinigung bei einem Autoaufbereiter können zwischen 50 und 200 Euro liegen. Der Durchschnittspreis liegt in der Regel bei 100 Euro. Der Preis ist natürlich auch abhängig vom Grad der Verschmutzung. Sollte der Schmutz schon sehr stark in die Fasern eingedrungen sein, reicht die Vorreinigung mit dem Staubsauger nicht mehr aus. Dann kommt ein Sprühextraktionsgerät* zum Einsatz. Hinterher sind meistens auch hartnäckige Gerüche aus dem Fahrzeug verschwunden. Das Ganze hat aber auch durchaus seinen Preis.

Polsterreiniger Auto Fazit - Autositze reinigen mit einem guten Polsterreiniger ist besser als irgendwelche Hausmittel

Sicherlich kursieren im Netz immer wieder geheime Tricks, wie der Fahrzeuginnenraum mit irgendwelchen Hausmitteln gereinigt werden kann. Aber egal ob mit Rasierschaum, Essig oder mit welcher Flüssigkeit auch immer. Ein Spezialreiniger von einem renommierten Hersteller, der sich auf Autopflegemittel spezialisiert hat, ist dann doch die bessere Wahl. Die Produkte findet man entweder im Fachhandel oder man bestellt sie einfach im Internet.

Eine kleine Anmerkung zu Polsterreinigern. Egal welches Produkt man verwendet, es sollte zunächst an einer unauffälligen Stelle ausprobiert werden, um eventuelle Verfärbungen zu vermeiden.

Die beste Reinigungsleistung bietet der Dr. Wack A1 Polster Alcantara-Reiniger Pro. Aber das hat auch sein Preis. Den ist er aber auch Wert. Und der Duftkiller ist ja auch noch an Bord. Und ein Duftkiller ist bei anderen Herstellern ja auch schon ein eigenständiges Produkt. Also eine klare Kaufempfehlung.

Letzte Aktualisierung am 21.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Infos zu Polsterreinigern

Links zu Polsterreinigern

  • Die Katalogseite zu Polsterreinigern
Nach oben scrollen